Philosophie - Weinblattl - Ihr Spezialist f√ľr Weine, Feinkost, Schokoladen und Pr√§sente in Pastetten

"Ars Vivendi" - die Kunst zu leben und zu genießen

 

Es sind die kleinen Dinge, die winzigen Begebenheiten, die uns die großen Momente des Lebens schenken. Und es ist eine große Kunst, diese Momente wahr zu nehmen, sie zu genießen.

Weinblattl ist genau aus einem solchen Moment entstanden, aus der Entdeckung, dass Genuss Leben und dass Freude auch Geschmackssache ist.

Und so wurden aus befreundeten Winzern in Italien plötzlich Geschäftspartner, so entstand aus einer Idee das Weinblattl. Doch immer noch steht die Liebe zu Italien, die Leidenschaft am Genuss der italienischen Köstlichkeiten, und nicht zuletzt die lieb gewordenen Freunde dort, im Vordergrund unseres Handel(n)s.

Gerade deshalb ist es vollkommen egal, ob wir nun bei Dario und Enrico Pierazzuoli, einer innovativen und neue Wege beschreitenden Weinbauernfamilie, mit ihrem wunderschön, am Hochufer des Arno gelegenen Tenuta Cantagallo weilen, oder bei Prinzessin Isabella Collalto in ihrer Azienda Agricola Conte Collalto mit 800-jähriger Tradition und Geschichte in Susegana. Überall dort fühlen wir uns fast wie zuhause.

Klicken Sie hier f√ľr ein sehr interessantes Video √ľber Dario und Enrico Pierazzuoli

Durch Enrico trafen wir damals auch auf Silvano Formigli und sp√§ter auch seine Tochter Silvia, die mittlerweile das Unternehmen Selezione Fattorie vom Vater √ľbernommen hat. Silvia ist ebenso wie es Silvano war, ein Qualit√§tsfanatiker. Alle Winzer, welche Selezione Fattorie mit gezieltem Marketing unterst√ľtzt, arbeiten nach demselben Motto: ‚ÄěFare tanto rumore con poche bottiglie‚Äú ‚Äď also viel Aufmerksamkeit mit wenigen Flaschen zu erreichen.

Diese aufw√§ndige Arbeitsweise pflegt auch unser Winzer in Apulien: Al Bano Carrisi, viel bekannter durch seine romantischen Lieder, die er fr√ľher zusammen mit seiner Partnerin Romina Power sang. War er noch bis Ende 2018 als S√§nger klassischer Titel sehr viel unterwegs, k√ľmmert er sich heute mit viel Liebe nur noch um sein Weingut. Al Bano musste mit jungen Jahren sein Elternhaus verlassen, um S√§nger zu werden. Er versprach damals seinem Vater Don Carmelo, den damals nur Trauben produzerienden Familienbetrieb zu einem erfolgreichen Weingut auszubauen, wenn er wieder nach Hause kommt. Bereits 1973 war es dann soweit und Don Carmelo konnte die Erfolge von Al Bano noch lange miterleben.

Wie unsere Winzer, setzt auch Weinblattl auf Qualität, und nicht auf Quantität. Genießen Sie das Leben in jedem Moment mit Freude, mit Freunden, einem guten Tropfen und feinen Geschenken für Ihre Sinne.

Wie sagte schon Johann Wolfgang von Goethe: ‚ÄěDas Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken.‚Äú Ein Satz, der Jahrhunderte √ľberdauerte und nichts von seiner Wahrheit eingeb√ľ√üt hat


Anschie Förg:

"Meine Kunden zufriedenstellen - eine nicht immer einfache Aufgabe. Für mich bedeutet dies aber jeden Tag eine neue Herausforderung, für die fast kein Einsatz zu hoch ist.

Ob Sie unsicher in der Auswahl unter den verschiedenen Weinen, oder noch nicht ganz sicher sind, wie das Präsent für den entsprechenden Anlass aussehen soll - ich werde immer versuchen, im Rahmen einer schönen Weinprobe oder an verschiedenen Präsentbeispielen, zusammen mit Ihnen das Optimum herauszufinden und umzusetzen.

Sie, meine verehrten Kunden, dürfen mich fordern.
Ein schönes Erlebnis ist es auch für mich, immer wieder zusammen mit einigen meiner Kunden interessante Entdeckungsreisen durch die Weinbaugebiete auf der anderen Seite der Alpen zu unternehmen."